Ostern auf Deep Space Nine von jazmin_juanita
Logbuch Captain Picard von jazmin_juanita
Hinweise des Autors:

von Azur

Manchmal wünschte ich, ich wäre doch Weintraubenzüchter wie mein Bruder geworden.

Ich wollte die Situation entschärfen und habe Q und seine Frau an Bord geholt.

Q und verheiratet - das geht wahrscheinlich nur, wenn ihre Eitelkeit proportional zu seinem Ego gewachsen ist.

Nun, wie auch immer - zuerst haben sie böse geguckt, dann haben sie sich beschimpft, dann laut geschrien - und jetzt haben wir einen handfesten Ehekrach.

Und mein ganzes Schiff hängt mittendrin...

Worf wird von intelligenten Blitzen verfolgt, die es auf seine Haarpracht abgesehen haben. Der Maschinenraum kämpft mit Hagelkörnern und eben habe ich Begidald Gargley - den Cousin von Reginald Barclay - davonfliegen sehen, eingehüllt in einen Wirbelsturm auf Deck 3.

Eben hat sich Dr. Crusher gemeldet...Q hat die Hälfte der Belegschaft der Krankenstation in Schneemänner verwandelt und lässt sie gegen seine Frau schießen, die wiederum die andere Hälfte der Belegschaft in wandelnde Steine verwandelt hat, die meine gesamte Einrichtung zertrümmern.

Wo ist Guinan, wenn man sie braucht?

Ich muss jetzt Schluss machen, ich merke gerade, wir sind 725.000 km von Deep Space Nine entfernt...halt, nein, doch nicht...wir sind noch da.

Aber Deep Space Nine ist weg. Upsi....tja, dann sollte ich wohl besser mal meinen Ratgeber raussuchen.

Wie hieß der noch mal? Ah ja..."wie man zerrüttete Q-Ehen rettet" von Patrick Stewart. Wer ist Patrick Stewart?

Logbucheintrag Ende



Diese Geschichte wurde archiviert am http://www.sf-ecke.de/stories/viewstory.php?sid=164