Schlagwort-Archive: Galaxienentstehung

Älteste Galaxie entdeckt

Ein Bild einer Galaxie, die schon 600 Millionen Jahre nach dem Urknall entstand, beflügelt die Astronomen.

Ein sehr interessanter Artikel, der auch die Staubsauger-Galaxien aus einem früheren Beitrag berücksichtigt.

Astronomie – Der tiefste Blick ins Universum

Kein Himmelsobjekt, das menschliche Augen je erblickten, ist weiter entfernt als eine Galaxie mit der sperrigen Bezeichnung UDFy-38135539. Dies ergab eine Studie einer internationalen Astronomengruppe unter der Leitung von Matthew Lehnert vom Observatoire de Paris in Meudon, veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsjournals „Nature“.

Wie wachsen Galaxien?

Normal vergrößert sich eine Galaxie dadurch, dass sie mit einer anderen kollidiert und deren Materie in sich aufnimmt. Aber, es geht auch ruhiger, ganz ohne Zusammenstoß, mit der Staubsauger-Methode…

Junge Galaxien, die Staubsauger des Alls

Sie basteln Sterne, indem sie das Gas ihrer Umgebung aufsaugen. Erstmals haben Astronomen nachgewiesen, wie Galaxien sanft wachsen – ganz ohne gewaltige Zusammenstöße.

Entstehung von Galaxien

Entstehen größere Galaxien dadurch, dass sie kleinere verschlingen? Dieser Frage geht der folgende Artikel nach:

Galaxien: Ist die Milchstraße ein Kannibale?

Große Galaxien wie unsere Milchstraße, so glauben Astronomen, entwickeln sich, indem sie kleinere Nachbarn verschlucken. Doch diese Theorie wird immer wieder angezweifelt. Der Grund: Wenn Zwerggalaxien die Bausteine der größeren Galaxien sind, dann sollten die gleichen Arten von Sternen in beiden Typen von Galaxien gefunden werden, besonders die älteren Sterne.

Volkszählung im All

Wie entstehen Spiralnebel, oder elliptische Galaxien? Neue Erkenntnisse zeigen, dass das alte Bild von der Entstehung diverser Galaxientypen falsch sein könnte. Offenbar werden diverse Formen erst nach einer Kollision möglich.

Kollisionen im All

Dank ihrer neuen und besonders leistungsfähigen Teleskope lernen die Astronomen das Universum immer besser kennen. Jetzt brachte sie das Hubble-Weltraumteleskop erneut einen großen Schritt voran.

Kosmischer Baukasten

Wenn man keine hat, baut man sie sich eben! 🙂

Entstehung von Galaxien: Schwarzes Loch erschafft sich seine Heimat selbst

Lange Zeit gab ein scheinbar heimatloses Schwarzes Loch der Wissenschaft Rätsel auf – jetzt haben Astronomen es geknackt: Hinter einem Staubschleier haben sie überraschenderweise eine Nachbargalaxie entdeckt. Offenbar bauen sich Schwarze Löcher ihre Heimatgalaxien selbst zusammen.

Um sie dann hinterher wieder zu verschlingen? 🙂